Mein Herzensprojekt geht in eine neue Runde. 

Das Somatic Energetics-Wochenend-Retreat lässt dich tief in die allumfassende Liebe eintauchen. Somatic Energetics ist eine wunderbar herzöffnende Methode, die über die heilsame Berührung nicht nur deinen Körper, sondern auch deine Seele erhellt und befreit. 

Spannungen und Blockaden in den Muskeln und der Wirbelsäule werden gelockert bzw. gelöst. Über sanfte Kontakte entlang der Wirbelsäule kommuniziere ich mit deinem Nervensystem. Ich spreche sozusagen mit deinem Körper und er antwortet immer klar und präzise. So ist es möglich deine Schwingung zu erhöhen und auch tiefsitzende Verspannungen zu lösen. Gearbeitet wird über die körperliche Ebene, aber durch das kraftvolle Quantenfeld der allumfassenden Liebe fühlen sich Geist und Seele ebenso angenommen und berührt. 

Somit wirkt Somatic Energetics auf der körperlichen, der geistigen, der energetischen und der seelischen Ebene befreiend.

Dadurch, dass die Kommunikation über deinen Körper stattfindet, wird der Verstand umgangen. Oftmals füttern Gespräche hauptsächlich den Verstand, der sich immer wieder blockierend (also aus seiner Sicht schützend) zwischen dich und dein Herz drängt. Somatic bringt den plappernden Verstand und das meist verdichtete Herz in ein Gleichgewicht, sodass beide entspannen und ihre ureigene Aufgabe erfüllen können.

 

Somatic Energetics ist eine alte atlantische Heilmethode, die den gesamten Erdball und die Menschen in ihr Herz bringt und den Planeten erhellt.

 

für wen ist das Retreat geeignet:

- für Menschen, die bereit sind sich auf den Weg zu sich selbst zu machen

- für Menschen, die bereit sind ihre Gefühle zu befreien und zu leben

- für Menschen, die nicht schmerzhafte Symptome behandeln möchten, sondern die bereit sind die dahinter liegenden Muster aufzulösen

- für Menschen, die sich selbst wichtig sind und die Selbstliebe stärken möchten

- für Menschen, die mehr Flexibilität und Stabilität in ihr Leben holen möchten

Termin:

Samstag, 19. Oktober   10.00 – 16.00 Uhr

Sonntag, 20. Oktober      9.30 – 14.00 Uhr

Ort: Gemeindesaal Alland, Hauptstraße 176, 2534 Alland

Kosten: € 155,-

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unter 0676/384 00 80